Du bist im Blog von Balubaer. Hier finden Sie Notizen, Aufzeichnungen, Gedanken, Philosophien und Ideen über und zu allen möglichen Dingen und Themen, die mich selbst zum Nachdenken angeregt haben.

Balu's Blog

Die Antwort auf meine Umfrage

Der Blick auf das ICH - Lottotreffer ... das würde ICH tun

Stell dir vor, du hättest im Lotto gewonnen ...

Das würde ICH tun?

  • 23 November 2017
  • Autor: ejk
  • Number of views: 144
  • Kommentare: 0

Wer A sagt, ... muss auch den Rest des Alphabets kennen.

Konsequenzen des Wünschens

In meinem letzten Artikel habe ich über Standortbestimmung und Prioritäten geschrieben. Davon, dass ich zu viele „Pflichten“ und Interessen habe, um sie in 168 Wochenstunden unterzubringen. Abgeschlossen habe ich den Beitrag mit der (großspurigen) Aussage: „Der Rest ist Planung:“ - gefolgt von einer 4-Punkte-Liste ...

  • 9 November 2017
  • Autor: ejk
  • Number of views: 243
  • Kommentare: 2

Stell dir vor, du hast im Lotto gewonnen ...

Der Blick auf das ICH - Was würdest du tun?

... stell dir vor, du hast im Lotto gewonnen. Mehr als du benötigst, um all deine Verbindlichkeiten zu decken und für den Rest deines Lebens genug zu haben um nie wieder "arbeiten" zu "müssen".
Was würdest du tun?

  • 4 November 2017
  • Autor: ejk
  • Number of views: 199
  • Kommentare: 2
Ahh … der Herr Schriftsteller, ... bei deiner Schreiberei tut sich aber nicht viel - die Zweite

Nein, ich bin dem Schulkollegen seit Jänner nicht mehr begegnet. Es ist Anfang November und wie jedes Jahr nehme ich mir Zeit, zu überprüfen, ob ich noch "in der Spur bin". Es ist immer gut, einmal Pause zu machen, und eine Standortbestimmung durchzuführen. Selbst dann, wenn man der Meinung ist, ohnehin auf dem richtigen Weg zu sein. 2017 dauert noch zwei Monate - der richtige Zeitpunkt für Weichenstellungen ...

  • 1 November 2017
  • Autor: ejk
  • Number of views: 172
  • Kommentare: 0
Ahh … der Herr Schriftsteller, ... bei deiner Schreiberei tut sich aber nicht viel – oder?

Stimmt zum Teil. Im Dezember 2015 habe ich meinen letzten Roman (als Ghostwriter) abgegeben. Die angekündigten Werke, die unter eigenem Namen im letzten Jahr (2016) fertig werden sollten, haben es nicht in die Endausscheidung der wichtigsten ToDo’s geschafft. Dazu muss man eines wissen: Schreiben ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens – aber nicht zu jeder Zeit der wichtigste.

  • 7 Januar 2017
  • Autor: ejk
  • Number of views: 1286
  • Kommentare: 0
RSS